Previous Page  7 / 132 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 7 / 132 Next Page
Page Background

CHEFINFO SPEZIAL

|

7

FOTOS: FOTOSTUDIO EDER/LINZ, MYESEL, TECH2B, HERMANN WAKOLBINGER, ISTOCK/THINKSTOCK

IMPRESSUM: Eigentümer und Medieninhaber:

Zielgruppen-Zeitungsverlags GmbH. Redaktionsanschrift: Zamenhofstraße 9, 4020 Linz, Tel.: 0 732/69 64-40, Fax: 0 732/69 64-41, E-Mail: redaktion

@

chefinfo.at

.

Herausgeber:

Peter Lengauer.

Chefredaktion:

Klaus Schobesberger.

Redaktion:

Jürgen Philipp, Petra Danhofer, Ullrich Kapl, Simon Wagner.

Geschäftsführung:

Hans Huber.

Projektleitung:

Ingrid Arrich.

Verkaufsleitung:

Christian Schüttengruber.

Anzeigen:

Isolde Kainz, Roswitha Lang, Birgit Obermair, Petra Kloimstein.

Artdirector:

Thomas Bruckmüller.

Artdirector-Stv.:

Nathalie Fischer.

Grafik:

Julian Kastenhuber, Lisa Windhager, Daniel Hauer.

Bildbearbeitung:

Andrea Laban, Frank Garzarolli.

Lektorat:

Ingrid Arrich.

Auflage:

30.000 Stk.

Internet:

www.zzv.at

.

E-Mail:

startup@chefinfo.at

. Gültig ist die Preisliste 2018. Im Sinne einer leichteren Lesbarkeit werden geschlechtsspezifische Bezeichnungen überwiegend in männlicher Form verwendet.

Verdammt stolz

Jürgen Philipp

STARTUP-Magazin

Klaus Schobesberger

CHEFINFO

Klaus Schobesberger

Jürgen Philipp

EDITORIAL

E

uropaweit die Nummer eins in der

Kategorie „kreative und wissensintensi-

ve Jobs“. Gesamt hinter Paris, Kopenhagen,

Amsterdam und Eindhoven an fünfter Stelle

in Europa – ja, das ist Linz, wie der „Kultur-

und Kreativstädte-Monitor“ der EU-Kommis-

sion bestätigt. Dazu trägt die Stadt seit 2014

den Titel: „UNESCO City of Media Arts“. In

der Öffentlichkeit scheint das (noch) nicht

angekommen zu sein. Grund genug für uns,

den Versuch zu starten, diese unglaubliche

Kraft der letzten Jahre auf den Punkt zu brin-

gen und eine Art Leistungsschau der Start-

up-Szene in Linz und Umgebung zu verfas-

sen. Knapp 100 Interviewpartner stecken in

diesen Seiten, eine Person inspirierender als

die andere. Als Journalisten sind wir zwar zur

Objektivität angehalten, doch bei so viel Spi-

rit fällt es einem schwer, sich dem kreativen

Sog dieser Stadt zu entziehen – und deshalb

sagen wir es ganz subjektiv: „Lasst uns ver-

dammt noch mal stolz sein auf diese Stadt“.

STARTUP IST

EIN PRODUKT IM