Previous Page  9 / 100 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 9 / 100 Next Page
Page Background

RADAR

1/2018

|

CHEFINFO

|

9

FOTOS: PORSCHE AUSTRIA, APPLE, BACKALDRIN

Apple Facts

Größter Uhrenhersteller

Apple hat im 4. Quartal mit

18 Mio. Stück mehr Uhren

verkauft als die Schweizer

Uhrenindustrie und ist nun

größter „Uhren“-Hersteller

der Welt.

170

ZAHL

Quelle: BBC Online

Tausend Gallonen (rund 650.000 Liter)

Treibstoff spart American Airlines jähr-

lich ein, seit die US-Fluglinie mit ihren

über 1.000 Flugzeugen leichteres Papier

für ihre Bordmagazine verwendet.

Haven

… verwandelt das Smartphone in

einen Überwachungsapparat. Von

Edward Snowden empfohlen.

Kostenlos, Android.

Chef.One

Ein Portal, bei dem man Köche für

zu Hause mieten und sich überra-

schen lassen kann. Ausbaufähige

Idee. iOS, Android, gratis.

Profite mit Apps & Co

Umsätze von Diensten wie

App Store, iTunes Store,

Apple Music, Apple Pay,

AppleCare und iCloud wer-

den 2020 höher als der

Konzernumsatz von 2009.

Run auf (Online-)Shops

Apple verzeichnete im

4. Quartal rund 538 Mio.

Shop-Besucher. Flagship-

Stores gibt es in 21 Ländern

– in Wien wird der erste

Ende Februar eröffnet.

ZEITEN-WENDE

SHOP-FREQUENZ

DIENST-LEISTER

BEST

OF

Investieren in Afrika

VW eröffnet in Ruanda eine Autopro-

duktion. Das Vorzeigeland hat acht Pro-

zent Wirtschaftswachstum und attrakti-

ve Förderungen für Investoren. Im Bild:

Volkswagen-CEO Herbert Diess und

Ruandas Präsident Paul Kagame.

Woran arbeiten Sie gerade?

Harald Deller

ist Geschäftsführer von

backaldrin International – dem „Korn-

spitz-Erfinder“.

Mitte Februar reise ich

zu den Olympischen Spielen nach Pye-

ongchang in Südkorea, um das backal-

drin-Team vor Ort zu unterstützen. Seit

2012 ist backaldrin mit Kornspitz Top-

Partner des Österreichischen Olym-

pischen Comités und Teil des Austria

House. Parallel dazu steht der Abschluss

der Erweiterung des Standortes in Asten

um zwei weitere Hallen kurz bevor. Alle

Hände voll zu tun habe ich auch mit der

Produktionsstätte in Stupino nahe Mos-

kau, die im Oktober 2017 errichtet wur-

de. Aktuell gilt es, das eigene Vertriebs-

system mit Produkten „Made in Russia“

zu beliefern.

NACH

GEFRAGT

APPS

TREND